Bifokale Techniken und Trance

Besondere Ereignisse wie Unfälle, Operationen, bedrohliche Nachrichten,
Trigger laden Menschen zu unangenehmen Spontantrancen ein.

Ziel ist in diesem Workshop diese Trancen nicht nur zu erkennen, sondern sie gezielt zu
nutzen und in positive Trancen zu verändern.
Zum Einsatz kommen bifokale Stimulationstechniken- taktile, optische,
eventuell auch arkustische, die als Brückenbildner und Hilfen genutzt werden.
wenn schon Trance- dann Hoffnung gebende, stärkende, lösungsorientierte,
motivierende.

Vortragender Vorname: Edith Nachname: Ornig
E-Mail: ornigedith@hotmail.com

Alle Beiträge im Überblick