„Den Affen abwehren“ – Qi Gong als Weg zur Trance

Bewegung, Atmung, Visualisierung – das sind die Grundbausteine des Qi
Gong, einer Meditations – und Bewegungsform mit jahrtausender alter
Tradition.

Durch Zuhilfenahme von Bildern und Metaphern in Kombination mit der
richtigen Atmung, wird aus einer körperlichen Übung eine Möglichkeit,
Trance zu erfahren.
So gelingt es, mit gezielten Bewegungen den „monkey mind“, die
„Gedankenäffchen“, abzuwehren und Körper und Geist in Balance zu bringen.
Dieser Workshop lädt dazu ein, körperliche Beschwerden zu lindern und
Alltagsstress in positive Energie zu verwandeln.

Vortragender Vorname: Barbara Nachname: Rückert-Mücke
E-Mail: bmuecke@aon.at

Alle Beiträge im Überblick